Heilpraktiker Fulda - Naturheilpraxis Detlef Pöhlmann - Aktivitäten mit der preventionspa Kooperation

13.05.2017 Aktivitäten mit der preventionspa Kooperation


das ist ein Konzept von High-tec-Medizin in Kombination mit bewährten, traditionellen, aber auch hochmodernen Therapieansätzen, die mit Hilfe moderner Messmethoden in Ihrer Effiziens sichtbar gemacht werden können. Gerade die Kombination von alten, bewährten Erfahrungsschätzen der Naturheilkunde in Verbindung mit Bioscan- und Biotonometermessung zeigen in der heutigen Zeit einen Weg aus dem immer mehr um sich greifenden, gesundheitlichem Siechtum der Menschen, zurück zu einem hochwertigen und lebenswertem Leben.

Inzwischen haben wir - das sind Alexa Schultz und ich - zwei (1er)-Kurse gehalten, die uns gezeigt haben, wie hoch der Bedarf an Erfahrungswissen ist. Alexa ist durch ihre langjährige klinische Tätigkeit ein wahres Füllhorn an Kenntnis von Zusammenhängen im menschlichen Körper, gewonnen mit moderner Diagnostik. Sie konnte das, was sie in den Bioscan-Analysen gesehen hat in zahlreichen klinischen Untersuchungen validieren. Es gibt im Moment kaum jemand ausser ihr, der über ein derartiges tiefes Erfahrungswissen verfügt. Den meisten von uns ist gerade diese Kombination aus alternativen Untersuchungsmethoden, validiert durch moderne schulmedizinische Untersuchungsmethoden versperrt. Von daher kann man nur von tiefer Dankbarkeit erfüllt sein, dass Alexa dieses Wissen auf den Seminaren mit uns teilt.
Ich selbst konnte mit den Bioscan-Analysen die Zusammenhänge, die ich aus der Alchemie kenne, in den Scans wiederfinden und mein Wissen dadurch enorm erweitern. Für mich ist das persönlich ein Anfang zu einer höheren Dimension der Analyse, da ich durch das immer tiefer gehende Studium von der Funktion der Vitalstoffe und Einblicke in die 4-poligkeit des Stoffwechsels Einsichten in die Funktion des menschlichen Körpers gewinne, die in den klassischen Ausbildungen in dieser Form bis dato nicht vermittelt werden.

Die Bioscan-Analyse kann "top-down" gelesen werden, aber je tiefer meine Einsichten werden, umso mehr muss ich erkennen, dass ich damit nur 40 bis 60% der Problematik erfasse und somit am Therapie-Ziel vorbei schiessen kann. Das ist das eigentliche Motiv unserer Kooperation - Paarung von traditionellem Wissen mit High-Tec-Medizin. Zudem eine fundierte Ausbildung und die Bereitstellung erprobter Therapeutika und Therapiemassnahmen hilft uns in diesem Medizindschungel den Überblick zu behalten. Trotz aller moderner Massnahmen und Medikamente werden die Menschen immer kränker. Traditionelle Therapiemethoden funktionieren nicht mehr, weil die Menschen massiv unter Vitalstoffmängeln leiden. Gründe hierfür sind die verringerten Vitalstoffe in der Nahrung - die Verschiebung von Vitalstofflastiger Ernährung hinzu Kohlehydratlastiger Ernährung - der vermehrte Verbrauch von Vitalstoffen aufgrund von psychischer oder toxischer Belastung (Umweltgifte bis hin zum Elektrosmog) und letzendlich vor allem verwirrende Aussagen der Werbung oder Studienerkenntnissen, die im Labor und nicht am lebenden Menschen gewonnen wurden.

Die Lösung muss einfach sein - alles, was nicht einfach ist, ist nicht die Wahrheit.

Wir haben uns das Ziel gesteckt, unser Wissen und unsere Erfahrungen, die wir beide in mehr als 20 Jahren Arbeit am Patienten gemacht haben, in Form von Seminaren zu teilen. Wenn wir Ihr Interesse dafür geweckt haben, dann kontaktieren Sie uns einfach persönlich.