Heilpraktiker Fulda - Naturheilpraxis Detlef Pöhlmann - Wegamed Kompetenzzentrum für Analyse und Therapie

Wegamed Kompetenzzentrum für Analyse und Therapie

Wegamed Medical Sport Check


Mit Hilfe des Check Medical Sport können Hinweise zu Störungen gefunden werden. Durch Bioimpedanz-Messungen einzelner Körperbereiche wird der Körper bezüglich seiner Reaktionsfähigkeit überprüft. Aus den Reaktionen, die u.a. entweder als zu stark oder zu schwach ausfallen können, kann man dann Rückschlüsse auf die Art der Störungen im Organismus ziehen.

Das Check Medical Sport wird in meiner Praxis bei jedem Patienten, unabhängig seiner Befindlichkeitsstörung als Eingangs-Diagnostikum eingesetzt, um vor einer Behandlungssequenz ein klares Bild vom Zustand des Patienten zu erhalten. Selbstverständlich kann man durch Folge-Testungen den Verlauf einer Behandlung erfassen und Veränderungen des Status Quo "sichtbar" machen.


Vorbereitung für eine aussagekräftige Messung

Was können Sie als Vorbereitung für eine aussagekräftige Messung tun:
  • kommen Sie ruhig und entspannt zur Untersuchung
  • informieren Sie mich über evtl. Medikamenteneinnahme
  • bringen Sie von den evtl. Medikamenten eine Probe mit
  • bitte tragen Sie keine Kosmetika oder Cremes auf Ihre Hände oder Gesicht auf
  • tragen Sie bequeme Kleidung, die Hände und Füße leicht zugänglich macht
    ( Ich brauche für die Messung Ihre unbekleideten, nackten Füße! )
  • am Tag der Messung sollten Sie nach Möglichkeit keinen Kaffee, schwarzen Tee oder Alkohol trinken und auch nicht rauchen.
Vielen Dank für Ihre Mitarbeit!


Wegamed Test Expert Plus Differentialdiagnostik


Die Testung mit dem Test Expert Plus wird über die 30-jährige Vega-Test-Methode durchgeführt, die sich aus der noch älteren Elektroakupunktur nach Dr. Voll entwickelt hat. Mit dem Test expert plus kann man quasi über eine Bioimpedanzmessung (Messung des Hautwiderstands eines beiliebigen Hautpunktes) in einen direkten Dialog mit dem Organismus des Patienten treten.
Wie funktioniert so etwas?
In den Messkreislauf werden Testsubstanzen eingebracht, die aufgrund der Reaktion des Organismus, zu einer Veränderung des Hautwiderstandes führen. Der Organismus reagiert mit einem klaren "Nein" oder "Ja" auf eine Testsubstanz, was als Hinweis auf die entsprechende Belastung des Organismus interpretiert werden kann. Der Therapeut kann, entsprechend seines Wissens und Erfahrung , entsprechende Verknüpfungen (sog. Kausalketten) und somit den Hintergrund für die Entstehung einer Erkrankung erkennen.

Beispiele für verdeckte Störungen im Organismus

  • Allergien (u.a. Nahrungsmittel, Pollen, Umweltbelastungen)
  • Funktionsstörungen von Organen und Geweben
  • Versteckte Entzündungsherde (u.a. Zahnherde, Bakterien-, Viren-, Pilz-,Parasitenbelastung)
  • Belastung des Organismus u.a. mit Schwermetallen, Umweltgiften, Medikamenten
  • Bestimmung von Mangelerscheinungen u.a. an Mineralien, Vitaminen und Spurenelementen
  • Erfassung und Beurteilung der allgemeinen Gesamtregulationsfähigkeit vor OP‘s, Impfungen und Reisen
  • Erfassen der Effektivität und Verträglichkeit z.B. von Medikamenten und Zahnersatzmaterialien
  • Aufspüren von Störfeldern (u.a. Kopfstörfeldern) und psychogener Belastungen


Wegamend Matrix Regulationstherapie

Die Basistherapie zur Regeneration und Entgiftung

Das weiche Bindegewebe, auch Mesenchym oder Matrix genannt ist die Schnittstelle in jedem lebenden Organismus. Ist unser Mesenchym durch Übersäuerung, chronische Entzündungen und Infekte, durch Umwelttoxine, Fehlernährung oder Stress dauerhaft überlastet, wird irgendwann auch die Ver- und Entsorgung der Organzellen beeinträchtigt. Leider beobachten immer mehr Therapeuten, dass naturheilkundliche Maßnahmen nicht mehr oder nur eingeschränkt wirksam sind. Daher ist ein wichtiger Schritt in der Selbstheilung des Organismus die intensive Reinigung des Mesenchyms.

Das Verfahren zur Regeneration des Mesenchyms.

  • Die Gleichstrombehandlung bewirkt eine aktive Mobilisierung von Toxinen und Schlacken durch elektrische Repolarisierung, sodass sich die Stoffwechselfunktionen wieder normalisieren können.
  • Bei der petechialen Saugmassage handelt es sich um eine Form des Schröpfens. Die Saugelektrode erzeugt einen Unterdruck im Gewebe, durch den Schlacken und Gewebegifte an die Oberflächen gesogen und über das venöse und lymphatische System abtransportiert werden.
  • Die System-Informations-Therapie neutralisiert im dritten Schritt krankhafte Schwingungen indem sie im Med-matrix-Gerät invertiert und mit zell- und stoffwechselunterstützenden Frequenzsignalen sowie Magnetfeldern kombiniert und als therapeutische Signale an den Patienten zurückgegeben werden. Dies aktiviert die Selbstheilungskräfte und entlastet indirekt das Immunsystem.


Wegamed System-Informationstherapie

Vita motus est... oder auf Deutsch "Leben ist Bewegung"!
Leben bedeutet sich permanent an Situationen anzupassen. Ist diese Fähigkeit verloren gegangen stagniert die Lebensenergie und Krankheiten sind die Folge.

Der Kern der bewährten und erfolgreichen System-Informations-Therapie ist das Patienteneigene Signal welches dem Med-Select zur Verarbeitung per Elektroden übergeben wird. Das Med-Select ergänzt dieses individuelle Schwingungmuster mit fundamentalen, digital gespeicherten, biologischen Organ- und Zellfrequenzen,  Vitalstoffen und Komponenten der Biochemie. Zusätzlich wird auch auf die aktuelle Reaktionslage, Stoffwechselsituation und Toxinbelastung Bezug genommen. Diese digitalen Informationen werden nun dem Informationsfeld des Patienten durch bipolare, magnetfeldunterstützte Schwingungen übertragen.

Durch die Kombination aus Med-Matrix (Reinigung des Bindegewebes) und Med-Select (Re-Informierung des Bindegewebes) können die Selbstheilungskräfte des Organismus angeregt werden und optimiert arbeiten. Nicht zu vergessen, daß einer der wichtigsten Faktoren für die Autoregulation die tägliche Trinkmenge von ca. 2,5 Litern guten Wassers ist.


Wegamed Neurofeedback-Therapie


Wegamed hat das erste Real-Time-Neurofeedback-System entwickelt. Mit diesem Programm können Sie selbst Veränderungen in Ihrem Hirnwellenmuster als Veränderungen in Tönen und Bildern auf dem Monitor erfahren. Unser Gehirn produziert ständig Hirnströme mit unterschiedlicher Wellenlänge (Frequenzen) und Intensität. Die Summe aller Veränderungen im Hirnwellenmuster kann man mit einer musikalischen Symphonie vergleichen.
Das Gehirnmuster bleibt relativ konstant wenn es uns gelingt, unsere Aufmerksamkeit auf ein bestimmtes Level der Wahrnehmung über einen längeren Zeitraum fokussieren. Es ändert sich, wenn unsere Aufmerksamkeit abdriftet. Sie können diese Veränderungen in Ton und Bild live mitverfolgen.




Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen sie der Verwendung von Cookies zu. » weitere Informationen